SEITENÜBERSICHT

STARTSEITE / DIENSTE / Suchtberatung / Beratung / Angehörigengruppe /

Angehörigengruppe

  • Wahrscheinlich haben Sie sich schon oft überlegt, wie Sie Ihrem suchtkranken Partner/-in oder Familienangehörigen helfen können und haben schon einiges ausprobiert.
     
  • Möglicherweise haben Sie für eine lange Zeit  Ihre eigenen Bedürfnisse zurückgesteckt und wenig Verständnis für Ihre Situation erfahren.
     
  • In unserer Gruppe erhalten Sie Informationen über Sucht und deren Auswirkungen auf Partnerschaft und Familie. Sie haben  in einem geschützten Rahmen die Möglichkeit, Ihre persönliche Situation zu thematisieren, sich mit anderen Gruppenmitgliedern auszutauschen und neue Bewältigungsstrategien kennen zu lernen.
     
  • Ziel der Angehörigengruppe ist es, Entlastung zu bekommen und wieder handlungsfähig zu werden.

Für alle Mitarbeiter/innen der Beratungsstelle gilt die gesetzliche Schweigepflicht. Auch in der Gruppe legen wir größten Wert auf Verschwiegenheit. Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei.

Die Gruppenabende finden wöchentlich statt, wobei ein Beginn jederzeit möglich ist. Zum ersten Kennenlernen und damit Ihnen der Einstieg in die Gruppe leichter fällt, vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin für ein Einzelgespräch unter 0731/7047850.

Die Gruppe findet immer montags von 17:30 - 19:00 Uhr in der Suchtberatung Neu-Ulm im Erdgeschoss statt.

 

 

Diakonisches Werk
Neu-Ulm e.V.

Eckstraße 25
89231 Neu-Ulm
fon: 0731-70478-0
fax: 0731-70478-66

verwaltung@diakonie-neu-ulm.de

Spendenkonto:
Evangelische Bank eG
IBAN DE68 5206 0410 0202 2002 28
BIC: GENODEF1EK1

IMPRESSUM  /  DATENSCHUTZERKLÄRUNG  /  SEITENÜBERSICHT