SEITENÜBERSICHT

STARTSEITE / DIENSTE / Suchtberatung / Behandlung /

Behandlung

 

Mit ambulanter therapeutischer Unterstützung können Sie eine zufriedene Abstinenz erreichen, ohne Ihren Arbeitsplatz und Ihre Familie verlassen zu müssen.

Eine ambulante Rehabilitation (Entwöhnungsbehandlung) ist für Sie geeignet, wenn…

  • Sie ein selbstverantwortliches, zufriedenes, suchtmittelfreies Leben führen wollen.
     
  • Sie in der Lage sind, mit therapeutischer Unterstützung ohne Suchtmittel zu leben.
     
  • Sie zu Veränderungen bereit sind.
     
  • Sie in der Familie und am Arbeitsplatz Unterstützung erfahren.
     
  • Sie sich über den Zeitraum von sechs Monaten verbindlich auf eine Behandlung einlassen können und wollen.
     
  • Sie in der Lage sind, regelmäßig an den Gruppen- und Einzelgesprächen teilzunehmen.

Wir beziehen Behandlungs- und Bezugspersonen vor Ort (Angehörige, Hausarzt, Arbeitgeber) in die Therapie mit ein.

Kostenträger der Maßnahme ist der Rentenversicherungsträger oder die Krankenkasse. Die Vorbereitung und Antragsstellung erfolgen über die Beratungsstelle.

Diakonisches Werk
Neu-Ulm e.V.

Eckstraße 25
89231 Neu-Ulm
fon: 0731-70478-0
fax: 0731-70478-66

verwaltung@diakonie-neu-ulm.de

Spendenkonto:
Evangelische Bank eG
IBAN DE68 5206 0410 0202 2002 28
BIC: GENODEF1EK1

IMPRESSUM  /  DATENSCHUTZERKLÄRUNG  /  SEITENÜBERSICHT