SEITENÜBERSICHT

STARTSEITE / DIENSTE / Sozialpsychiatrie / Betreutes Wohnen /

Ambulant Betreutes Wohnen (ABW)
Gemeindenahe, individuelle Begleitung und Unterstützung psychisch kranker Menschen im
Landkreis Neu-Ulm.

 

Unser Angebot

  • Ambulante Betreuung in der eigenen Wohnung
  • Ambulante Betreuung in einer Wohngemeinschaft (3er WG in Illertissen und 2er WG in Neu-Ulm)
  • Vernetzung der Betreuungsangebote mit den Beratungsstellen des Diakonischen Werkes Neu-Ulm e.V. (z. B. Kirchliche allgemeine Sozialarbeit, Sucht- und Drogenberatung, Migrationsberatung)

Ziel beider Betreuungsangebote ist, den Betroffenen ein selbständiges und eigenverantwortliches Leben zu ermöglichen und Klinikaufenthalte zu vermeiden.

Ambulant Betreutes Einzelwohnen
Das Betreute Einzelwohnen im Landkreis Neu-Ulm ist speziell für Menschen, die

  • von einer psychischen Erkrankung betroffen sind,
  • in ihrem gewohnten Lebensumfeld bleiben möchten
  • sowie regelmäßig Assistenz benötigen.

Jede Klientin/jeder Klient wohnt in einer eigenen, von ihr/ihm angemieteten Wohnung. Je nach Hilfebedarf werden wöchentlich ein bis drei Termine vereinbart.

Ambulant Betreute Wohngemeinschaften
Die Ambulant Betreuten Wohngemeinschaften in Illertissen und Neu-Ulm richten sich an Menschen, die

  • von einer psychischen Erkrankung betroffen sind,
  • Kontakt zu anderen suchen und nicht alleine leben möchten,
  • regelmäßig Unterstützung benötigen,
  • sich nach einem Klinikaufenthalt stabilisieren möchten.

Jeder Klientin/jedem Klient steht ein eigenes Zimmer zur Verfügung. Dieses kann nach eigenen Wünschen gestaltet werden. Die Küche und der Wohnbereich werden gemeinschaftlich genutzt.

Individuelle Hilfe
Der Grad der Unterstützung ist vom individuellen Hilfebedarf abhängig. Wir bieten Begleitung und Unterstützung

  • im lebenspraktischen Bereich,
  • im Umgang mit Ämtern, Behörden und Ärzten,
  • in Krisenzeiten,
  • bei der Suche nach einer geeigneten Beschäftigungsmöglichkeit und Tagesstruktur,
  • bei der Freizeitgestaltung,
  • bei der Suche nach einer geeigneten Wohnung.

Voraussetzungen
Die Voraussetzungen für eine Aufnahme sind

  • ein ausführliches Informationsgespräch,
  • die Bereitschaft zur Zusammenarbeit und
  • eine psychiatrische Diagnose (bei Übernahme der Leistung durch den Sozialhilfeträger)

Kostenübernahme
Sofern Sie nicht selbst in der Lage sind, für die Kosten der Maßnahme aufzukommen, werden diese auf Antrag vom zuständigen Sozialhilfeträger übernommen. Wir unterstützen Sie gerne bei der Antragstellung!

Unser Team

Team_ABW11-2015

Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben!

Ansprechpartner
Nördlicher Landkreis Neu-Ulm:
Heidrun Feuerbacher & Dietmar Merz

Südlicher Landkreis Neu-Ulm:
Sandra Eisen & Sebastian Klinghammer

Abteilungsleitung Sozialpsychiatrie Corinna Deininger

Diakonisches Werk Neu-Ulm e.V.
Sozialpsychiatrischer Wohnverbund
Ambulant Betreutes Wohnen
Gartenstrasse 20
89231 Neu-Ulm
Telefon:  0731-880302-12 oder-13
E-Mail: betreuteswohnen@diakonie-neu-ulm.de

Spende
Wir freuen uns über Ihre Unterstützung:

Spendenkonto
Diakonisches Werk Neu-Ulm e.V.
Evangelische Bank eG
IBAN DE68 5206 0410 0202 2002 28
BIC: GENODEF1EK1

Diakonisches Werk
Neu-Ulm e.V.

Eckstraße 25
89231 Neu-Ulm
fon: 0731-70478-0
fax: 0731-70478-66

verwaltung@diakonie-neu-ulm.de

Spendenkonto:
Evangelische Bank eG
IBAN DE68 5206 0410 0202 2002 28
BIC: GENODEF1EK1


IMPRESSUM  /  DATENSCHUTZERKLÄRUNG  /  SEITENÜBERSICHT